Kirchenchor

Zielgruppe: Frauen und Männer mit Stimme, die in einem Kirchenchor mitsingen möchten

Inhalte: Wir erarbeiten mehrstimmige Gesänge verschiedener Epochen für die Gestaltung feierlicher Gottesdienste in unserer Gemeinde. Neben regelmäßigen Aufgaben des Chores (Mitgestaltung z. B. am „Heilig Abend“, Palmsonntag, Karfreitag u. a.) stehen die Gestaltung anderer Gottesdienste (z. B. ökumenischer Gottesdienst am Buß- und Bettag, Durchführung eines Chorprojektes u. a.)

Termine: in der Schulzeit wöchentlich am Donnerstag von 19:45 bis 21:15 Uhr

Treffpunkt: im Pfarrsaal neben der Kirche

Leitung und Ansprechpartner: Martin Rathmann

Sonstige Bemerkungen: Die Arbeit des Chores findet in der Gemeinde große Unterstützung: zum einen durch eine beeindruckende Mitgliederzahl (z. Z. über 40) zum anderen durch das Ermöglichen von Aufführungen mit Orchester (z. B. "Die sieben letzten Worte..." von J. Haydn, "Weihnachtsoratorium" von C. Saint – Saëns, Messvertonungen von W. A. Mozart z. B. „Spatzenmesse" und KV 140, Zusammenarbeit mit den Bläsern der St. Hedwigs Kathedrale, Chorvesper zum 250. Geburtstag von W. A. Mozart im Jahre 2006, Messe in G-Dur von F. Schubert u. a.) In 2009 gestaltete der Chor auch in St. Rita (Reinickendorf), St. Hedwigs-Kathedrale (Mitte) und der Kathedrale St. Sebastian in Magdeburg Gottesdienste. Die Teilnahme am Bistums-Chortag 2009 war ein besonderer Höhepunkt. Im Gottesdienst zur Verabschiedung von Pfarrer Michael Silvers am 30.08.2009 hat der Chor gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor, Solisten und Orchester nach etwa 30 Jahren wieder von der Empore gesungen. Ein besonderer Höhepunkt für den Chor war die Teilnahme am 2. ÖKT in München. Der Chor bildete u.a. einen Teil des Kernchores für den Schlussgottesdienst auf der Theresienwiese.